Grundsätzlich geht es bei all unseren Aktivitäten um die Förderung der Gesundheit unserer chronisch nierenkranken, z.T. schwer und schwerst behinderten Kinder. Das geschieht z.B. durch Erfahrungsaustausch bei unseren regelmäßigen Treffen oder wir bieten Bildungsveranstaltungen für Betroffene und Interessierte an. Ein besonderes Anliegen unseres Vereins ist es, die therapeutische Versorgung der Kinder und Jugendlichen zu verbessern indem wir ihnen Ferienfreizeiten und individuelle Schulungen anbieten, die ihnen helfen sollen, ihr Leben mit ihrer Erkrankung so normal wie möglich zu gestalten.
Mit unseren kontinuierlich Projekten verfolgen wir ebenso unsere Aufgaben und Ziele wie mit aktuell notwenigen Unterstützungen der Klinik oder einzelner ratsuchender Eltern.